Skip to main content

D​​​​ie zauberhafte Welt der SEIFENBLASEN 

Seifenblasenmaschinen für Kinder

Was genau unterscheidet Seifenblasenmaschinen für Kinder denn eigentlich von anderen Seifenblasenmaschinen?

Wahrscheinlich genügt Ihnen ein kurzer Blick, um eine Profi Seifenblasenmaschine zu erkennen. Die Geräte haben meist ein relativ großes metallenes Gehäuse und teils noch einen Bügelgriff zur Befestigung an Traversen oder ähnlichem. Zudem verfügen die Profigeräte in der Regel über ein größeres Fassungsvermögen für Seifenblasenflüssigkeit, einen Netzstecker und teils sogar über eine Fernbedienung.

Sind Profi Seifenblasenmaschinen nicht für Kinder geeignet?

Das kommt ganz auf das Alter und die Reife des jeweiligen Kindes an. Tatsächlich sollte man Kleinkindern auch nur spezielle Seifenblasenmaschinen für Kinder in die Hände geben. Die Hersteller empfehlen hierfür bei den meisten Seifenblasen Spielzeugen ein Mindestalter von 3 oder 4 Jahren.

Dieser Empfehlung schließen wir uns grundsätzlich an. Allerdings ist das Angebot an Seifenblasenmaschinen für Kinder recht umfangreich und vereint sehr unterschiedliche Bauformen. Nach Erfahrungen mit unseren eigenen Kindern, Enkeln und deren Freunden empfehlen wir bei offenen Bauformen unbedingt immer einen Erwachsenen oder ein bereits älteres Kind als Aufsichtsperson einzusetzen.

Die möglichen Gefahren im Umgang mit Seifenblasenmaschinen betreffen nicht in erster Linie die Gesundheit und Unversehrtheit des spielenden Kindes. Zumindest solange die kleinen Racker nicht auf die Idee kommen die Seifenlauge zu schlürfen oder sich damit zu übergießen. Bei vielen offenen Seifenblasenmaschinen ist es wahrscheinlicher, dass die Rasselbande beim Spielen und Toben die Wohnung und das Inventar mit Seifenlauge flutet.

Und hier kommt dann auch wieder eine Unfallgefahr ins Spiel: auf dem glitschigen Boden rutscht man sehr leicht aus!

​ANZEIGE

D​er Klassiker - PUSTEFIX Seifenblasen

berührt uns nicht nur im Kindesalter. Manchen begleitet sie das ganze Leben lang, bis ins hohe Alter. Jede neue Generation Kinder kommt irgendwann mit Seifenblasen in Berührung und hat ihren Spaß damit, diese fliegenden, in Regenbogenfarben schillernden Kugeln in die Luft zu pusten, sie zu jagen, zu fangen, ihnen verträumt hinterherzusehen. Dies gilt für Jungen genauso wie für Mädchen.

Früher gab es noch nicht viele Variationen, Seifenblasen zu machen. Der Klassiker war in den fünfziger Jahren das „Pustefix“ Röhrchen mit dem Pustering am Deckel. Einfach Pustering in die Seifenlauge tauchen, vor den Mund halten und pusten – fertig. Dieses beliebte Spielzeug hat bis heute überlebt und dient wohl den meisten Kindern immer noch als Einstieg in die eigene Seifenblasenwelt.

Allerdings hat sich in den vergangenen Jahren sehr viel getan im Bereich der „Seifenblasen – Produktion“. So gibt es inzwischen bereits alle möglichen Arten von Seifenblasenmaschinen, Seifenblasenpistolen und sonstigem Seifenblasenspielzeug für Kinder, teils manuell und teils batteriebetrieben.

Und nicht nur die Spielzeughersteller haben sich seither mit Seifenblasen befasst. Der Einsatz von Seifenblasen erfreut sich auch bei Erwachsenen immer größerer Beliebtheit. So werden heutzutage teils recht professionelle Seifenblasenmaschinen verstärkt bei Veranstaltungen eingesetzt. In Diskotheken, im Zirkus, bei Konzerten, Hochzeiten, Gartenpartys und zu allen möglichen Anlässen lässt man gerne Unmengen von Seifenblasen durch die Luft fliegen.

Seifenblasen sind nun mal ein Garant für gute Laune und Glücksgefühle.

​Viele lustige Seifenblasenmaschinen für Kinder

Relativ unbedenklich sind die meist geschlossenen Systeme wie beispielweise bei Seifenblasenpistolen und diversen Spielzeugautos, Plastiktieren, Spielzeug-Rasenmähern und was sonst noch so alles Seifenblasen von sich gibt.

Ein weiterer Aspekt ist natürlich, dass viele Seifenblasenmaschinen elektrisch betrieben werden. Bei den Profigeräten ist dazu fast immer ein 220 Volt Netzanschluss nötig – also schon mal gar nichts für Kleinkinder!

Seifenblasenmaschinen für Kinder laufen hingegen entweder mit Batterien oder sind sogar völlig stromlos zu nutzen, also rein manuell durch Drücken, Ziehen, Pusten. Was immer sich manch´ pfiffiger Hersteller halt so ausgedacht hat.

Wir hatten auch oft viel Spaß mit so manchem rein manuellen Seifenblasenspielzeug. Da gibt es zum Beispiel einen Multibubbler mit dem sich große Seifenblasen machen lassen. Oder viele kleine Seifenblasen gleichzeitig. Oder mithilfe von Seifenblasen-Schnurstäben zaubern wir Riesenseifenblasen in den Himmel. Hier kommen dann natürlich Sie als Erwachsener wieder zum Einsatz – und werden gewiss auch Ihren Spaß dabei haben. Das Leuchten der Kinderaugen ist Ihnen jedenfalls sicher.

​Die wahre Seifenblasenkunst:

​Self made Bubbles


​Seifenblasenmaschinen ​sind schon eine tolle Sache. Einfach Knopf drücken und los geht die Seifenblasenflut. In kürzester Zeit schweben ​Unmengen dieser bunten Kugeln durch die Luft und breiten sich teils über hundert Meter in alle Richtungen aus.

​Für unsere Experimente mit Seifenblasenmaschinen haben wir diese öfters von der Dachterrasse eines achtstöckigen Hauses aus betrieben. Nach wenigen Minuten stand die halbe Siedlung unter Seifenblasen und nicht gerade wenige Passanten blickten verwundert in die Luft. Videoclips von diesen Aktionen können Sie an anderer Stelle auf dieser Webseite betrachten.

Offensichtlich hatten viele unserer Nachbarn ihre Freude an dem unerwarteten Seifenblasenregen. Kleine Kinder versuchten Seifenblasen einzufangen und mancher Erwachsene setzte seinen Weg mit einem Lächeln auf den Lippen fort.


Aber mindestens genausoviel Spaß kann man mit Seifenblasen auch ganz ohne den Einsatz moderner Technik haben. Die traditionelle Form der Seifenblasenerzeugung: nur mit Seifenlauge, einem geeigneten Pustering und der eigenen Atemluft. 

Spätestens seit vor nunmehr fast fast vier Jahrzehnten im Zirkus Roncalli der Clown das Publikum mit seinen Riesenseifenblasen begeisterte, wurde das fantasievolle Spiel mit Seifenblasen zu einer neuen Kunstform erhoben. Inzwischen gibt es viele Seifenblasenkünstler, die ihre Performance bei Veranstaltungen und in Fußgängerzonen zum Besten geben. Sie können komplette Sows buchen oder Ihren Kindern einen schönen Nachmittag in einem Seifenblasen-Camp ermöglichen. Dort lernen Ihre Kleinendann, wie man Riesenseifenblasen macht, Seifenblasenflüssigkeit für verschiedene Verwendungen herstellt, mit Seifenblasen malt und noch so manchen anderen​ Spezialeffekt und Trick mit Seifenblasen.


​Auch Sie können noch viel dazulernen

Wir ​nennen Ihnen die passenden Hilfsmittel für Ihre eigene Seifenblasen​​​performance und wo Sie diese bekommen. ​

  • ​Stellen Sie nach unseren Rezepten selber Seifenblasenflüssigkeit ​für die verschiedensten Verwendungen her. ​
  • Basteln Sie Ihre eigene Seifenblasenangel.
  • Malen Sie mit Ihren Kindern tolle Seifenblasenbilder.
  •  Verzaubern Sie Ihre Familie mit originellen Sefenblasen Kunststücken!




​​Die beliebtesten Seifenblasenmaschinen für Kinder


Trendario Seifenblasenmaschine im Fussball Design

14,90 € 17,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen bei Amazon*
Seifenblasenmaschine Schramm® Seifenblasenmaschine “Bubble Maker”

16,90 € 17,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen bei Amazon*
infactory Seifenblasenmaschine im lustigen Fliegerlook

17,84 € 39,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen bei Amazon*
infactory Große Seifenblasenmaschine

19,70 € 23,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen bei Amazon*


​DSGVO-konformes Social Media Sharing mit Shariff